SO IDENTIFIZIEREN SIE IHREN TURBOLADER

Um Ihren Turbolader zu identifizieren, müssen Sie die Originalteilenummer des Turboladerherstellers kennen. Es ist in der Regel auf einer Platte oder auf dem Verdichtergehäuse des Turbolader eingraviert. 

Ausführungsnummer (Part Number). Dies ist die ursprüngliche Turboladernummer, die direkt vom Turboladerhersteller (Garrett, BorgWarner, IHI, Mitsubishi usw.) bereitgestellt wird.

OEM (Original Equipment Manufacturer) oder kurz O.E.. Dies ist die Fahrzeugherstellernummer (Mercedes, BMW, Audi, Ford, Toyota, Volvo, VW usw.). Beide Zahlen sind normalerweise, aber nicht immer, am Turbolader vorhanden. In unserer Artikelmerkmalkarte sind beide Nummern aufgeführt, aber die Ausführungsnummer hat eine hohe Priorität.

Wir empfehlen Ihnen daher:
Ihre Suche in der Suchleiste mit der Ausführungsnummer als Angabe zu starten.

SCHRITT EINS: Reinigen Sie die Platte oder das Gehäuse. Es ist teilweise sehr schwierig die Zahlen zu erkennen, daher muss der Bereich gründlich gewaschen oder gereinigt werden.

SCHRITT ZWEI: Bestimmen Sie die ursprüngliche Turboladernummer. Jede Marke des Turboladers hat eine eigene Nummer.
Hier einige Beispiele (wählen Sie den Hersteller Ihres Turboladers aus).
 

GARRETT - Typenschilder

Die Garrett-Turboladernummer enthält normalerweise 6 Zeichen, beginnend mit 4, 7 oder 8, gefolgt von einem Minuszeichen und zusätzlichen 4 Ziffern oder 4 Ziffern mit dem Buchstaben S am Ende, z. B.:
454083-0001;
452204-0002
720244-5004S
812290-0002

Außerdem gibt es eine gekürzte Schreibweise z. B.:
452204-2
720244-4
812290-2

Im Allgemeinen ist das Prinzip der Erkennung der Nummer der Garrett-Typenschilder wie folgt:
Die drei Nummern 452204-0002, 452204-2 und 452204-5002S sind die gleichen.
Die 452204-0002 und 452204-2 verkauft Garrett direkt an die Fahrzeughersteller und 452204-5002S verkauft Garrett selbst als Ersatzteil.


Um 100% Identifizierung zu erzielen, sollten Sie bei der Suche die vollständige Ausführungsnummer mit einem Minuszeichen in der Mitte (z. B.: 724930-0002) angeben. Genauso gut können Sie ebenfalls noch mit der Ausführungsnummer 724930-2 oder 724930-5002S in unserem Webshop fündig werden. Außerdem können Sie, nach der Originalnummer des Turboladers (OEM, O.E.) suchen, wenn Sie eine solche Nummer vom Typenschild des Turbolades ablesen konnten.

In der Datenbank, des Webshops, sind jegliche kombinationen des Garrett-Typenschides hinterlegt. Bevorzugt wird die Schreibweise 724930-0002, was die vollständige Garrett-Originalnummer ist. Die meisten Garrett-Turbolader sind mit den ersten 6 Zahlen der Ausführungsnummer austauschbar, z. B.:
724930-0002 ist identisch mit 724930-0003.
Es gibt jedoch strenge Ausnahmen von diesem Prinzip, z. B. ist der Turbolader 782217-0003 nicht austauschbar mit dem Turbolader 782217-0002 und 782217-0001.
Die Turboalder mit der Ausführungsnummer 782217-0002 und 782217-0001 sind wiederum untereinander austauschbar.

BORGWARNER - Typenschilder

Das Typenschild von BorgWarner-Turboladern (sind die gleichen wie KKK, 3K und SCHWITZER) enthält üblicherweise 11 Zahlen, beginnend mit 5 oder 1, z.B.:
5303-970-0057
1000-988-0098
5435-988-0125
ect.

Die BorgWarner Ausführungsnummern können aber auch mit den Buchstaben K, KP oder BV beginnen, z. B.:
K14-7805
KP35-7805
KP39-7805
K03-05
BV43B-0132

Anstelle der beiden Minuszeichen können Leerzeichen in der Ausführungsnummer stehen oder die Zahl kann ohne Leerzeichen oder Minuszeichen geschrieben werden.
Der zentrale Teil der Ausführungsnummern wie z. B:
5303-970-0057
5303-988-0057
5303 970 0057
5303 988 0057
53039700057
53039880057
kann unterschiede auffweisen und mit 970, 988, 998, 971 usw. besetzt sein. Bei der Suche, in unserem Webshop, sind diese Kennzahlen für uns gleich. Der Turbolader mit der Ausführungsnummer 5303-988-0057 ist dem Turboalder mit der Nummer 5303-970-0057 identisch. Die mittleren Zahlen 988 werden als Service-Kennzahlen verwendet und dienen zur Beschreibung von Turboladern die Ersatzteile sind. Ausführungsnummern mit der mittleren 970, 971, sind in der Regel original. BorgWarner sendet mit diesen Kennzahlen Turbolader an den Fahrzeughersteller.


In unserem Webshop sind alle möglichen Schriebvarianten hinterlegt. Dennoch empfehlen wir Ihnen die 970 als mittlere Kennzahl zu wählen und in der Suche zu verwenden. Wenn Ihre Ausführungsnummer 5439-988-0069 lautet, geben Sie einfach in die Suche 5439-970-0069 bzw. 54399700069 ein.

Wenn Ihre BorgWarner-Turboladernummer mit einem Buchstaben beginnt, wandeln Sie die Zahl in diesem Beispiel in einen 11-stelligen Code um:

BV39B-050 lautet umgeschlüsselt 5439-970-0050
BV40D-0007 lautet umgeschlüsselt 5440-970-0007
BV40D-0021 lautet umgeschlüsselt 5440-970-0021
BV40E-0005 lautet umgeschlüsselt 5440-970-0005
BV43B-0132 lautet umgeschlüsselt 5303-970-0132
BV50-0054 lautet umgeschlüsselt 5303-970-0054
K03-057 lautet umgeschlüsselt 5303-970-0057
K04-011 lautet umgeschlüsselt 5304-970-0011
K04-017 lautet umgeschlüsselt 5304-970-0017
K14-7805 lautet umgeschlüsselt 5314-970-7805
KP35-0054 lautet umgeschlüsselt 5435-970-0054
KP39-0022 lautet umgeschlüsselt 5439-970-0022
KP39-0037 lautet umgeschlüsselt 5439-970-0037
KP39B-0047 lautet umgeschlüsselt 5439-970-0047

Außerdem können Sie, nach der Originalnummer des Turboladers (OEM, O.E.) suchen, wenn Sie eine solche Nummer vom Typenschild des Turbolades ablesen konnten.

IHI - Typenschilder

Um den Turboladers des Herstellers IHI zu identifizieren, sollten Sie die Ausführungsnummer angeben.
Beispiel für IHI Ausführungsnummern sind:
VJ32
VA81
VJ27
VL25
VIBG
VIEZ

Allerdings sind spätere Turbolader dieses Herstellers anhand dieser Nummer sehr schwer zu identifizieren und teilweise nicht kompatibel. Daher bitten wir Sie, bei der Suche die OEM- bzw. O.E. -Nummer zu verwenden.

 

MITSUBISHI - Typenschilder

Die Mitsubishi- oder MHI-Ausführungsnummern besteht aus 5 Zahlen einem "-" Minuszeichen und zusätzlichen 5 weiteren Zahlen.
Zum Beispiel:
49177-02510
49173-06501
49135-05620
Üblicherweise beginnen Mitsubishi-Ausführungsnumemrn mit 49.


Wir empfehlen, alle 10 Zahlen (z. B. 49135-05620) einschließlich des Minuszeichens zu verwenden. Außerdem können Sie, nach der Originalnummer des Turboladers (OEM, O.E.) suchen, wenn Sie eine solche Nummer vom Typenschild des Turbolades ablesen konnten.

SCHWITZER - Typenschilder

Die Firma Schwitzer produziert hauptsächlich Turbolader für schwere Fahrzeuge und verschiedene Landmaschinen als Lastkraftwagen oder Traktoren.

Schreiben Sie einfach die 6-stellige Ausführungsnummer in das Suchfeld ein und wählen Sie den gewünschten Turbolader oder Anbaumaterialien in der Liste aus.

 

Im Moment ist die Firma Schwitzer dem Konzern BorgWarner beigetreten. In der Firma BorgWarner werden auch die Marken KKK und 3K produziert. Seien Sie also nicht überrascht, die Zahlen von Schwitzer mit dem Logo BorgWarner zu sehen.

TOYOTA - Typenschilder

Um den Turboladerhersteller Toyota zu identifizieren, müssen Sie eine 10-stellige Zahl mit einem Minuszeichen finden. Normalerweise befindet es sich diese am Verdichtergehäuse des Turboladers (an seinem Aluminiumteil). Manchmal ist die Ausführungsnummer auf der Druckdose (Ladedrucksteller) aufgeklebt.


Die originalen Toyota Turbolader-Ausführungsnummern beginnen normalerweise mit den Zahlen 17.

SCHRITT DREI: Geben Sie die ursprüngliche Herstellernummer (Ausführungsnummer) Ihres Turboladers in dem Suchfeld ein und drücken Sie Enter oder Suche. Sie erhalten dann eine vollständige Liste mit den passenden Turboladern und deren Montagesätzen / Servicekits.

SCHRITT VIER: Kommen Sie mit Ihrer Suche einfach nicht weiter? Kontaktieren Sie einfach einen unserer Mitarbeiter für Ihre weitere Unterstützung! 
>Hier gelangen Sie zum Kontaktformular<
×Zurück

01

02

03

04

05