Elektrische Ladedruckregelung

Elektrische Ladedruckregelung 

Die Erwartungen an die Autoindustrie steigen unaufhaltsam. Zunehmende Sparsamkeit, Sauberkeit und Sicherheit, verbunden mit mehr Leistung und Komfort, verlangt man von modernen Fahrzeugen. Diese nicht zusammenpassenden Eigenschaften lassen sich nur mit aller größter Mühe realisieren.

Optimal miteinander arbeitende Komponenten, wie Elektronik und Technik lassen die Konstrukteure immer weitere Ziele erreichen.  Auffallend ist die Entwicklung der Dieselmotoren, die in den vergangenen Jahren bei ähnlichem Verbrauch ihre durchschnittliche Leistung verdoppelt haben.

Elektronik am Turbolader

Weltweit immer höher werdende Schadstoffemissionen und steigende Kraftstoffpreise treiben die Entwicklung der Fahrzeugmotoren weiter und weiter. Neueste Entwicklung der Turbotechnik ist eine elektronisch betätigte Ladedruckregelung. Vom Steuergerät gegebene Impulse veranlassen einen kleinen Elektromotor am Turbolader, den Ladedruck stufenlos und ohne Verzögerung zu regeln. Dieses wurde in der Vergangenheit durch Vakuum oder Druck gesteuerte Membrandosen erledigt.  
 
Abgaskrümmer planschleifen

Mögliche Fehler bei defekter Ladedruckregelung

  • Steuergerät schaltet während  der Beschleunigung in den Notlauf
  • Motor hat zu wenig Leistung
  • Ladedruck zu hoch / niedrig

Überprüfung & Reparatur

Gern überprüfen wir auch auf unseren computergesteuerten Prüfständen die Funktion und Verschleiß Ihrer elektrischen Stelleinheiten. Sollte sich hier ein Fehler bestätigen steht einer Instandsetzung  nichts im Wege. 

Direkter Kontakt zum Profi:

+49 5246 83899-0
+49 5246 83899-99
info@turbo-mot.de
Rückruf-Service
Kontaktformular
Lieferanschrift:
  TURBO·MOT GmbH
  Leinenweg 13 · 33415 Verl
  Facebook
Instagram

01

02

03

04

05