Werkstatt-informationen

Unser Wissen wollen wir mit Ihnen teilen! Darum veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen neue Werkstattinformationen für Sie. Diese beziehen sich auf Wissen, welches wir Ihnen gerne für die Verarbeitung unserer Produkte zur Verfügung stellen wollen. Aus uns bekannten Fehlern, Ihren Schilderungen und allgemeinen Herausforderungen stellen wir die wichtigsten Informationen für Sie in unseren Werkstattinformationen zusammen.
 
 

Feuchtigkeit in der Ladedruckregeldose
033
Feuchtigkeit beschädigt elektronischen Positionsgeber
In einem aktuellen Fall aus unserer Turbolader-Spezialwerkstatt war Kondenswasser aus der Motorentlüftung und den Verbindungsschläuchen in die Ladedruckregeldose des Turboladers gelangt. Die durch Feuchtigkeit gebildeten Ablagerungen beschädigten den elektronischen Ladedruckstellgeber.
Sichtbare Ablagerungen
Die Kontaktfehler am elektronischen Positionsgeber erzeugten Fehlermeldungen, die zum Notlaufprogramm mit reduzierter Motorleistung führten. Beim Öffnen der Regeldose wurden die Ablagerungen sichtbar.
Unser Praxis-Tipp: 
Weist der Fehlercode bei einem Turboladerschaden auf ein Problem in der elektronischen Ladedruckregelung hin, so sollten beim Einbau eines neuen Turboladers in jedem Fall auch die Ansteuerungsschläuche der Ladedruckregelung gereinigt und getrocknet werden. Wird dies unterlassen, so könnte die Restfeuchtigkeit aus den Schläuchen in den neuen Turbolader gelangen und das Problem wiederholen. 

Inhaltsverzeichnis

01

02

03

04

05