Werkstatt-informationen

Unser Wissen wollen wir mit Ihnen teilen! Darum veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen neue Werkstattinformationen für Sie. Diese beziehen sich auf Wissen, welches wir Ihnen gerne für die Verarbeitung unserer Produkte zur Verfügung stellen wollen. Aus uns bekannten Fehlern, Ihren Schilderungen und allgemeinen Herausforderungen stellen wir die wichtigsten Informationen für Sie in unseren Werkstattinformationen zusammen.
 
 

Neuer Turbolader ist sofort nach Einbau ölundicht!
021
Durch Staubkappen verschlossene Öffnungen
Ölbohrungen an neuen Turboladern sind mit Staubkappen verschlossen.
Diese Staubkappen verhindern das Eindringen von Schmutz und Fremdkörpern nach der Produktion, Lagerung und Transport des neuen Turboladers. Selbst während der Montage am Fahrzeug erfüllen sie ihren Zweck.
Staubkappe mit deutlichen Abdrücken vom Ölrohr
Vor der Montage der Schlauchanschlüsse müssen alle Schutzkappen entfernt werden.
Oft werden Turbolader sehr schwer zugänglich verbaut. Der Mechaniker sollte in diesen Fällen die Schutzkappen schon vor der Montage des Turboladers entfernen, damit während der Montage des Ölrohres ohne Sicht kein Stopfen vergessen werden kann. Ein kpl. verschlossener Ölrückfluß führt sicher zu einer Flutung und starken Ölundichtigkeit am neuen Turbolader.

Inhaltsverzeichnis

01

02

03

04

05