Werkstatt-informationen

Unser Wissen wollen wir mit Ihnen teilen! Darum veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen neue Werkstattinformationen für Sie. Diese beziehen sich auf Wissen, welches wir Ihnen gerne für die Verarbeitung unserer Produkte zur Verfügung stellen wollen. Aus uns bekannten Fehlern, Ihren Schilderungen und allgemeinen Herausforderungen stellen wir die wichtigsten Informationen für Sie in unseren Werkstattinformationen zusammen.
 
 

Motor aus/ein und das Fahrzeug fährt bedingt wieder!
003
Ölkohleablagerungen am Turbinenrad
Verschmutzung der Ladedruckregelung verursacht Fehler im Steuergerät.
Durch eine Verschmutzung/Verkokung der Ladedruckregelung des Turboladers ist der Regelweg der Ladedruckregeldose stark beeinträchtigt. Verursacht wird diese Beeinträchtigung durch ein erheblich verschmuztes Abgas oder einen ölundichten Turbolader.

Die Folge ist ein hakender oder verklemmter Nozzlering im Auspuffgehäuse des Turboladers. Der Ladedruck wird nicht mehr geregelt und das Steuergerät speichert einen Fehler.
Durch Ölkohle blockierte VNT-Fahnen
Ladedruckregelgrenze über-/unterschritten
Der Motor läuft nur noch im Notlaufprogramm des Steuergerätes. Eine Erneuerung des Turboladers ist unvermeidbar.

Inhaltsverzeichnis

01

02

03

04

05